Rückblick: Martinsgans-Essen der CDU Erdmannhausen

„Mit Freunden feiern“ lautete auch dieses Jahr das Motto der CDU Erdmannhausen zum traditionellen Martinsgans-Essen in Stegmaiers Besen.

Im herbstlich geschmückten Besen fanden sich am 6. November knapp 40 Gäste zum alljährlichen Martinsgans-Essen der CDU Erdmannhausen ein.
In ihrer kleinen Begrüßungsrede bedankte sich die Vorsitzende Vanessa Gruber bei Familie Stegmaier für die Gastfreundschaft und Unterstützung. Dieses Jahr zählten neben den Kreisräten Horst Stegmaier und Manfred Hollenbach auch unser Landtagsabgeordneter Fabian Gramling zu den Gästen.


Kreisrat Horst Stegmaier mit Fabian Gramling wie immer gut gelaunt.

Sehr erfreut zeigte sich der Vorstand über die rege Teilnahme auch über die Ortsgrenzen hinaus. „Dies zeigt, dass wir auf kommunaler Ebene sehr gut miteinander im Austausch stehen“, erläuterte die Ortsvorsitzende.


Auch den Gästen machte die Veranstaltung sichtlich Spaß.

Auch dieses Jahr war das Menü abwechslungsreich: Neben der traditionellen, knusprigen Martinsgans mit Rotkohl und Knödeln, bereiteten Ilona Schondelmaier, Rita Schöck-Mergenthaler und Vanessa Gruber noch eine vegetarische Alternative in Form von leckeren Käsespätzlen mit einer großen Auswahl an verschiedenen Salaten zu. Als I-Tüpfelchen wurde eine Mohnmascarpone-Mousse serviert.


In der Küche wurde fleißig gearbeitet.

Der Abend klang bei gutem Wein mit vielen interessanten, teilweise auch politischen Gesprächen erst spät in der Nacht aus.
Auf diesem Wege nochmals vielen lieben Dank an alle Gäste für den Besuch, an die Familie Stegmaier für die zur Verfügung gestellten Räume und an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die für das Gelingen der Veranstaltung gesorgt haben.

« CDU kritisiert Artenschutz-Volksbegehren Rückblick: Jahreshauptversammlung am 4. Dezember 2019 »